07.01.2004

Nachrichtenarchiv 08.01.2004 00:00 Harvard in Deutschland?

Ein schlechtes Zeugnis bekam Deutschland von der PISA-Studie. Diese Woche erhitzte Bundeskanzler Schröder die Diskussion mit seiner Forderung, Eliteuniversitäten in Deutschland aufzubauen. Als großes Vorbild wird die amerikanische Universität Harvard genannt. Hören Sie zum Thema das aktuelle domradio-Interview mit Dr.

Ein schlechtes Zeugnis bekam Deutschland von der PISA-Studie. Diese Woche erhitzte Bundeskanzler Schröder die Diskussion mit seiner Forderung, Eliteuniversitäten in Deutschland aufzubauen. Als großes Vorbild wird die amerikanische Universität Harvard genannt. Hören Sie zum Thema das aktuelle domradio-Interview mit Dr. Georg Schütte. Er ist Generalsekretär der Alexander-von-Humboldt-Stiftung in Bonn. Die Aufgabe der Stiftung ist es, ausländischen Wissenschaftlern Forschungsaufenthalte in Deutschland möglich zu machen.