10.12.2003

Nachrichtenarchiv 11.12.2003 00:00 Der Vermittlungsausschuss berät über die Agenda 2010

Da sitzen sie vor 2800 Seiten knochentrockenem Gesetzestext und verhandeln, was das Papier und die jeweilige Partei hergibt. Die 32 Politiker im Vermittlungsausschuss diskutieren in dieser Woche über das Schicksal der Agenda 2010. Über die Zusammenlegung von Arbeits- und Sozialhilfe und über das Vorziehen der Steuerreform.

Da sitzen sie vor 2800 Seiten knochentrockenem Gesetzestext und verhandeln, was das Papier und die jeweilige Partei hergibt. Die 32 Politiker im Vermittlungsausschuss diskutieren in dieser Woche über das Schicksal der Agenda 2010. Über die Zusammenlegung von Arbeits- und Sozialhilfe und über das Vorziehen der Steuerreform. Einen Blick auf den Stand der Verhandlungen wirft für uns Dr. Hartmut Kühne, Leiter des Berliner Büros des Rheinischen Merkurs.