23.10.2003

Nachrichtenarchiv 24.10.2003 00:00 Tag der Vereinten Nationen: Kriege der Zukunft gehen um die knappen Wasserressourcen

Heute vor 58 Jahren, am 24. Oktober 1945, trat die Charta der Vereinten Nationen in Kraft. Darin verpflichten sich die Mitgliedsstaaten, „künftige Geschlechter von der Geißel des Krieges zu bewahren". Viele Kriege in der Menschheitsgeschichte wurden um Landfläche geführt. Während des Krieges der USA gegen den Irak war oft das Stichwort „Krieg um Öl" zu hören.

Heute vor 58 Jahren, am 24. Oktober 1945, trat die Charta der Vereinten Nationen in Kraft. Darin verpflichten sich die Mitgliedsstaaten, „künftige Geschlechter von der Geißel des Krieges zu bewahren". Viele Kriege in der Menschheitsgeschichte wurden um Landfläche geführt. Während des Krieges der USA gegen den Irak war oft das Stichwort „Krieg um Öl" zu hören. In Zukunft, da sind sich Experten einig, wird um Wasser Krieg geführt. Ein Interview mit Volker Böge vom Internationalen Zentrum für Konversion in Bonn und dort zuständig für den Bereich „Umwelt und Konflikte".