20.10.2003

Nachrichtenarchiv 21.10.2003 00:00 Kath. Kirche in Russland

Joseph Werth wuchs in Kasachstan auf. Heute ist der deutschsprachige Jesuit katholischer Bischof in den Weiten Sibiriens: seit Februar 2002 steht er der Diözese „Verklärung des Herrn" in Novosibirsk vor. Lange zuvor hatte er dort die Kath. Kirche bereits als Administrator geleitet, bis dann Papst Johannes Paul II.

Joseph Werth wuchs in Kasachstan auf. Heute ist der deutschsprachige Jesuit katholischer Bischof in den Weiten Sibiriens: seit Februar 2002 steht er der Diözese „Verklärung des Herrn" in Novosibirsk vor. Lange zuvor hatte er dort die Kath. Kirche bereits als Administrator geleitet, bis dann Papst Johannes Paul II. 2002 überall in Russland Diözesen errichtete. Auf Seiten der Orthodoxie sorgte dies bis heute für große Miss-Stimmung. Im domradio-Studio berichtet er über die Situation der Kath. Kirche in Russland.