11.09.2003

Nachrichtenarchiv 12.09.2003 00:00 Tätigkeitsbericht der Bundes-Beauftragten für die Stasi-Unterlagen wird vorgelegt

Heute ( Freitag ) wird der sechste Tätigkeitsbericht der Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, Marianne Birthler, in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt. Zur Zeit läuft quer durch alle politischen Parteien die Diskussion darüber, ob mit Hilfe der sogenannten Rosenholz-Dateien westdeutsche Politiker auf eine Stasimitarbeit generell überprüft werden sollen.

Heute ( Freitag ) wird der sechste Tätigkeitsbericht der Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, Marianne Birthler, in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt. Zur Zeit läuft quer durch alle politischen Parteien die Diskussion darüber, ob mit Hilfe der sogenannten Rosenholz-Dateien westdeutsche Politiker auf eine Stasimitarbeit generell überprüft werden sollen. Dazu im domradio-Interview: Der ehemalige DDR-Bürgerrechtler und heutige CDU-Politiker, Rainer Eppelmann.