03.07.2003

Nachrichtenarchiv 04.07.2003 00:00 Liberia versinkt im Bürgerkrieg

Das Grauen des Krieges macht selbst vor den Kindern nicht Halt: von der Welt weitgehend unbeachtet, gleitet das afrikanische Land Liberia zunehmend in die Anarchie. Die USA haben den Präsidenten des Landes, Charles Taylor, zum Rücktritt aufgefordert und ihm ein Ultimatum von 48 Stunden gestellt, das Bürgerkriegsland zu verlassen.

Das Grauen des Krieges macht selbst vor den Kindern nicht Halt: von der Welt weitgehend unbeachtet, gleitet das afrikanische Land Liberia zunehmend in die Anarchie. Die USA haben den Präsidenten des Landes, Charles Taylor, zum Rücktritt aufgefordert und ihm ein Ultimatum von 48 Stunden gestellt, das Bürgerkriegsland zu verlassen. Jürgen Nikolai, Afrikaexperte bei Misereor, über die aktuelle Lage.