29.06.2003

Nachrichtenarchiv 30.06.2003 00:00 Die Steuerreform und die Folgen für die Bistümer

Das Vorziehen der Steuerreform wird nicht nur für Gewinner sorgen. Es sind erhebliche Kirchensteuerausfälle zu erwarten. Prof. Dr. Winfried Fuest vom Institut der Deutschen Wirtschaft Köln erläutert die Konsequenzen für die Bürger und die Bistümer.

Das Vorziehen der Steuerreform wird nicht nur für Gewinner sorgen. Es sind erhebliche Kirchensteuerausfälle zu erwarten. Prof. Dr. Winfried Fuest vom Institut der Deutschen Wirtschaft Köln erläutert die Konsequenzen für die Bürger und die Bistümer.