25.06.2003

Nachrichtenarchiv 26.06.2003 00:00 Vorgezogene Steuerreform: Ohne Chance im Gerangel der Parteien?

Die geplante vorgezogene Steuersenkung ist so gut wie beschlossen - davon ist Bundeskanzler Gerhard Schröder überzeugt. Doch nur wenn der Bundeshaushalt 2004 auf halbwegs sicheren Füßen steht und ein kräftiger Subventionsabbau durchgesetzt werden kann, sei auch der Befreiungsschlag an der Steuerfront denkbar, meint Dr.

Die geplante vorgezogene Steuersenkung ist so gut wie beschlossen - davon ist Bundeskanzler Gerhard Schröder überzeugt. Doch nur wenn der Bundeshaushalt 2004 auf halbwegs sicheren Füßen steht und ein kräftiger Subventionsabbau durchgesetzt werden kann, sei auch der Befreiungsschlag an der Steuerfront denkbar, meint Dr. Hartmut Kühne vom Rheinischen Merkur.