16.06.2003

Nachrichtenarchiv 17.06.2003 00:00 Zum Jahrestag des 17. Juni

Nur jeder fünfte der unter dreißigjährigen weiß, was am 17. Juni 1953 passiert ist. Obwohl der Volksaufstand in der ehemaligen DDR jahrzehntelang im Westen Feier- und Gedenktag war - ist er nahezu ganz in Vergessenheit geraten. Bis auf heute - heute wird überall dem 50. Jahrestag des 17.

Nur jeder fünfte der unter dreißigjährigen weiß, was am 17. Juni 1953 passiert ist. Obwohl der Volksaufstand in der ehemaligen DDR jahrzehntelang im Westen Feier- und Gedenktag war - ist er nahezu ganz in Vergessenheit geraten. Bis auf heute - heute wird überall dem 50. Jahrestag des 17. Juni gedacht. Doch was ist dann im kommenden  Jahr? Wird der 17. Juni dann wieder nur Randnotiz sein? Ein Interview mit dem  ehemaligen bayrischen Kultusminister Prof. Hans Maier.