10.06.2003

Nachrichtenarchiv 11.06.2003 00:00 Rückschlag in Israel: Anschläge bedrohen Friedensprozess

Vor genau einer Woche hat US-Präsident Bush den Nahen Osten bereist um den Friedensprozess voranzubringen. Diese Treffen und Gespräche wurden weltweit als wegweisende Schritte zu einem gemeinsamen Frieden betrachtet. Doch schon gestern waren alle Hoffnungen wieder am Boden zerstört: Israelische Soldaten haben mehrere Angriffe auf Palästinenser im Gaza-Streifen verübt.

Vor genau einer Woche hat US-Präsident Bush den Nahen Osten bereist um den Friedensprozess voranzubringen. Diese Treffen und Gespräche wurden weltweit als wegweisende Schritte zu einem gemeinsamen Frieden betrachtet. Doch schon gestern waren alle Hoffnungen wieder am Boden zerstört: Israelische Soldaten haben mehrere Angriffe auf Palästinenser im Gaza-Streifen verübt. Sechs Menschen kamen dabei ums Leben. Ein Interview mit Dr. Johannes Gerster, Konrad-Adenauer-Stiftung in Jerusalem.