12.03.2003

Nachrichtenarchiv 13.03.2003 00:00 Wie geht es auf dem Balkan nach dem Tod von Zoran Djindjic weiter?

Der Anschlag auf den engagierten serbischen Ministerpräsidenten gefährdet den gesamten Demokratisierungsprozeß auf dem Balkan. Über die politischen Auswirkungen für Serbein Montenegro informiert der Balkanexperte des Deutschen Institutes für Internationale Politik und Sicherheit der Stiftung Wissenschaft und Politk Dusan Reljic.

Der Anschlag auf den engagierten serbischen Ministerpräsidenten gefährdet den gesamten Demokratisierungsprozeß auf dem Balkan. Über die politischen Auswirkungen für Serbein Montenegro informiert der Balkanexperte des Deutschen Institutes für Internationale Politik und Sicherheit der Stiftung Wissenschaft und Politk Dusan Reljic. Die Stiftung Wissenschaft und Politik http://www.swp-berlin.org/