15. Juli
Wiro

Plechelm und Otger, wahrscheinlich angelsächsische Glaubensboten, wirkten am Niederrhein und an der Maas. Vielleicht gehörten sie zu dem Kreis um Willibrord. Sie gründeten um 700 das Peters-Kloster zu Berg (heute Odilienberg) bei Roermond. Die Lebensbeschreibung des 9. Jh.s berichtet, dass Wiro Bischof, Plechelm Priester und Otger Diakon gewesen seien. 1881 wurde das ehemalige Grab Wiros in Odilienberg aufgefunden. Reliquien befinden sich in Roermond, Utrecht und Oldenzaal.

dargestellt als Glaubensbote, Wiro im Bischofsgewand, Otger in der Dalmatik eines Diakons.

Für "Wiro" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Wiro


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Tageskalender

Radioprogramm

 01.06.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Jesuitenpater Blattert setzt Impulse für das Cusanuswerk
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Premiere - Gürzenichmusiker spielen im Domgottesdienst
  • Was haben Tauben mit Pfingsten zu tun?
  • Hörbuch-Bibel aus Recklinghausen
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Premiere - Gürzenichmusiker spielen im Domgottesdienst
  • Was haben Tauben mit Pfingsten zu tun?
  • Hörbuch-Bibel aus Recklinghausen
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

  • "Veni Creator Spiritus": Mahlers bombastische "Sinfonien der Tausend" zu Pfingsten
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: