24. April
Wilfrid

geboren 634 in Northumbrien, stammte aus vornehmem angelsächsischem Adel. Er wurde im iroschottischen Kloster Lindisfarne erzogen. 653 reiste er nach Rom und lernte hier die römische Liturgie und die benediktinische Klosterregel kennen. Über Lyon, wo er drei Jahre weilte, kehrte er 660 in die Heimat zurück. Hier kämpfte er unentwegt für die Einführung der Regel Benedikts und der römischen Liturgie. Auf der Synode von Withby 664 wurde die britische Kirche hierauf verpflichtet. Wilfrid wurde bald darauf BISCHOF VON York, hatte aber viele Anfeindungen auszustehen. 678 wirkte er ein Jahr lang als Glaubensbote bei den Friesen. Aus York verbannt, predigte er nach 680 das Evangelium an der Südküste Englands und auf der Insel Wight. Seinen Lebensabend verbrachte Wilfrid im Kloster Ripon, wo er 660 zuerst die Benedikt-Regel eingeführt hatte. Er starb wohl am 24. April 710 im Kloster Oundel und wurde in Ripon bestattet. 1224 wurden seine Gebeine nach York überführt. Das Gedächtnis an die Übertragung wird in Utrecht am 12. Oktober begangen.

dargestellt in bischöflicher Gewandung mit Buch, mit einem toten Mönch, mit einer Frau, die ihm ihr Kind zum Segen hinhält.

Für "Wilfrid" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Wilfrid, Wilfrith


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 28.09.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Sondierungsgespräche: Jetzt sind FDP und Grüne am Ruder
  • Was sagt Laschets Heimatpfarrer zum Ausgang der Wahl?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Rückblick Verleihung katholischer Medienpreis
  • Laschets Heimatpfarrer enttäuscht und wütend
  • Heute ist der Tag der guten Nachbarschaft
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Rückblick Verleihung katholischer Medienpreis
  • Laschets Heimatpfarrer enttäuscht und wütend
  • Heute ist der Tag der guten Nachbarschaft
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Heute vor 43 Jahren starb der "33-Tage-Papst" Johannes Paul I.
  • Schweizer Volksentscheid für "Ehe für alle" - Das sagt die Kirche
  • Religionssoziologe: Die Bundestagswahl und die Kirchenbindung
16:00 - 16:10 Uhr

Durchatmen

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Heute vor 43 Jahren starb der "33-Tage-Papst" Johannes Paul I.
  • Schweizer Volksentscheid für "Ehe für alle" - Das sagt die Kirche
  • Religionssoziologe: Die Bundestagswahl und die Kirchenbindung
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Schweizer wollen "Ehe für alle"
  • Moritz Heger über Gott
  • Religionssoziologe zur Bundestagswahl und Kirchenbindung
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!