27. Dezember
Rudger

lebte am kaiserlichen Hof und trat dann in den Orden des hl. Norbert ein. Als 1135 die alte Benediktiner-Abtei St.-Paul zu Verdun den Prämonstratensern übergeben wurde, übernahm Rudger als Abt die Leitung des neuen Konvents. Unter ihm blühte neues Leben in St.-Paul. Rudger starb am 27. Dezember 1140.

Für "Rudger" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Rudger, Rüdiger


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Tageskalender

Radioprogramm

 03.07.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: