25. August
Ludwig IX., König

geboren am 25. April 1214, wurde bereits mit elf Jahren (1226) zum König gekrönt. Seine Mutter Blanka übernahm die Vormundschaftsregierung. Ludwig führte durch kluge Reformen das französische Königtum zu höchstem Ansehen. Er ordnete das Gerichts-, Münz- und Gewerbewesen neu, bändigte die streitbaren Vasallen, war ein Freund der Städte, begünstigte die Wissenschaft, sorgte durch mildtätige Stiftungen für die Armen und Kranken. Erfüllt von persönlicher Frömmigkeit, schritt er gegen Mißbräuche in der Kirche ein, wahrte aber gegenüber den hohen Geistlichkeit die Rechte der Krone. Für die von ihm erworbene Dornenkrone Christi und andere Reliquien aus dem Heilgen Land erbaute er in Paris die Ste-Chapelle. Bei einem 1248 unternommenen Kreuzzug geriet er 1250 in Gefangenschaft, aus der er sich loskaufen musste. Auf einem weiteren Kreuzzug gegen Tunis starb er nach der Eroberung von Karthago am 25. August 1270 an einer Seuche. Sein Leib wurde in der Abtei St.-Denis bei Paris übertragen.

Patron der Wissenschaft; der Blinden, Pilger, Reisenden, Kaufleute, Bauarbeiter, Steinhauer, Anstreicher, Tapezierer, Stuckateure, Buchdrucker, Buchbinder, Weber, Bürstenbinder, Friseure, Bäcker, Fischer, Juweliere, Gerichtsdiener; gegen Pest.

dargestellt im Königsornat mit Lilienzepter, mit Dornenkrone und Nägeln.

Für "Ludwig" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Ludwig, Lewis, Lois, Louis, Lowis, Ludovika, Luigi, Luis, Lulu, Lutz, Vico, Viki


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 28.01.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!