30. September
Leopard

ein römischer Märtyrer des 4. Jh.s, war nach der Legende Kämmerer Kaiser Julians. Weil Leopard sich weigerte, dem Kaiser Weihrauch zu streuen, ließ ihn dieser zuerst geißeln und dann enthaupten. Seine Gebeine wurden zuerst in Otricoli beigesetzt, später dann nach Aachen überführt.

dargestellt in vornehmen Gewand als Edelmann mit Schwert und Palme.

Für "Leopard" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Leopard


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Tageskalender

Radioprogramm

 26.05.2020
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: