21. Mai

Konstantin der Große

geboren um 285 als Sohn des Konstantius Chlorus und der Helene, wurde nach dem Tod seines Vaters 306 vom Heer zum Augustus ausgerufen, heiratete Diokletians Tochter Fausta und beherrschte den Nordwesten des Römerreiches. Er unterschrieb 311 das Toleranzdiktat des Oberkaisers Galerius, das den Christen Duldung gewährte, blieb aber selbst Anhänger des Sonnengottes. 312 siegte Konstantin in Rom an der Milvischen Brücke über Maxentius und wurde in der Reichshauptstadt als Befreier begrüßt. Von nun an förderte Konstantin das Christentum, ohne aber das Heidentum zu verbieten. Der Kaiser war vom christlichen Glauben ergriffen und errichtete zahlreiche Kirchen, z.B. in Rom (Lateran- und Peterskirche), Jerusalem (Grabeskirche) und Trier. Doch zeigen seine politischen Kämpfe, dass er von unchristlichen Machttrieben beherrscht wurde. Erst auf dem Sterbebett empfing Konstantin die Taufe. Nach seinem Tod am 22. Mai 337 wurde er in der von ihm erbauten Apostelkirche in Konstantinopel bestattet. In der Ostkirche wurde Konstantin, »der Apostelgleiche«, am 21. Mai als Heiliger verehrt. Dagegen findet man in der römischen Kirche nur vereinzelte Spuren seines Kultes.

dargestellt im Ornat eines römischen Kaisers, in der Hand das Labarum mit dem Christusmonogramm, oft auch auf einer Hand eine der von ihm gegründeten Kirchen.

Für "Konstantin" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Konstantin


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Übertragungen in der Karwoche und Osterzeit

Von der Karwoche bis in die Osterzeit: Eine Übersicht unserer Live-Übertragungen.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Glockenkarte Kölner Dom

Verschicken Sie pünktlich zum Osterfest eine ganz besondere Grußkarte mit dem Geläut des Kölner Doms!

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.04.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Kirchliches Programm auf der BUGA in Heilbronn
  • Wie läuft der Gründonnerstag in Rom ab?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff