31. Juli
Justinus de Jacobis CM

wurde am 9. Oktober 1800 in S. Fele bei Neapel geboren. Im Alter von 18 Jahren trat er in die Kongregation der Lazaristen ein und empfing 1824 die Priesterweihe. Nach einigen Jahren Seesorgsarbeit reiste er 1839 als Apostolischer Präfekt nach Abessinien und wurde zum Gründer der katholischen Mission in Äthiopien. Im Jahre 1849 heimlich zum Bischof geweiht, wurde er zweimal zu Gefängnis verurteilt und schließlich des Landes verwiesen. Er starb am 31. Juli 1860 in Valle di Alighedé/Abessinien. Sein Grab befindet sich in Hebo. Die Seligsprechung erfolgte am 25. September 1939; die Heiligsprechung am 26. Oktober 1975.

Für "Justinus" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Justinus


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Tageskalender

Radioprogramm

 15.07.2020
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Covid-19-Folgen: Save the Children warnt vor vielen Schulabbrechern
  • Präsidentschaftswahlen in Polen - das sagt die Kirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Starkids Marburg gibt Kindern mit schwerkranken Geschwistern eine Auszeit
  • Franziskanerpater: Corona-Urlaub ist Frage der Haltung
  • Urlaub auf dem Bauernhof
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Starkids Marburg gibt Kindern mit schwerkranken Geschwistern eine Auszeit
  • Franziskanerpater: Corona-Urlaub ist Frage der Haltung
  • Urlaub auf dem Bauernhof
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Nationalfeiertag in Frankreich: Im Schatten von Corona
  • Islamwissenschaftler zur Diskussion um Hagia Sophia
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Nationalfeiertag in Frankreich: Im Schatten von Corona
  • Islamwissenschaftler zur Diskussion um Hagia Sophia
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Save the Children fordert Investition in Bildung
  • Wie steht es dieses Jahr um den Sommerurlaub?
  • Kampf gegen den weltweiten Hunger
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet