9. Oktober
José Sanz Tejedor

wurde am 20. März 1888 in Lerma/Spanien geboren. Am 4. März 1907 trat er in den Orden der Brüder der Christlichen Schulen ein und nahm den Ordensnamen Kyrill Bertrán an. Sein kurzes Leben widmete er in erster Linie dem Unterricht, wobei er großen Wert auf eine tiefe religiöse Prägung legte. Mit sieben Mitbrüdern aus der Gemeinschaft der Schulbrüder erlitt er am 9. Oktober 1934 in Turón den Martyrertod. Seine Gefährten waren: Claudio Bernabé Cano, mit Ordensnamen Victoriano Pio, geboren am 7. Juli 1905 in San Millán de Lara/Burgos; Emmanuel Seco Gutiérrez, mit Ordensnamen Aniceto Adolfo, geboren am 4. Oktober 1912 in Celada Morlantes/Burgos; Emmanuel Barbal Cosán, mit Ordensnamen Jaime-Ilario, geboren am 2. Januar 1898 in Enviny, wurde im Dezember 1936 verhaftet und starb am 28. Juli 1937 in Tarragona; Emmanuel Canoura Arnau, mit Ordensnamen Inocencio de la Immaculada, Passionist, geboren am 10. März 1887 S. Cecilia del Valle de Oro, starb am 9. Oktober 1934 in Turón; Vicente Alfonso Andrés, mit Ordensnamen Benjamin Julián, geboren am 27. Oktober 1908 in Juramillo de la Fuente/Burgos; Ettore Valdiviesco, mit Ordensnamen Benito de Jesùs, geboren am 31. Oktober 1910 in Buenos Aires/Argentinien; Guilfredo Fenrnández Zapico, mit Ordensnamen Julián Alfredo, geboren am 24. Dezember 1902 in Cifuentes de Rueda/Léon; Philomeno López López, mit Ordensnamen José Marciano, geboren am 15. November 1900 in El Pedegral/Sigüenza; Romano Mártin Fernández, mit Ordensnamen Augusto Andrés, geboren am 6. Mai 1910 in Santander. Sie wurden am 29. April 1990 selig gesprochen. Am 21. November 1999 nahm Johannes Paul II. ihre Heiligsprechung vor.

Für "José" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
José


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 18.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Erwachsenenfirmung! Warum? Ein Gespräch mit einem Firmling
  • Schuhe an, Rucksack auf, Raus in die Natur: Tag des Wanderns!
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • INRI-Schriftzug als Marke
  • Tag des Wanderns
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • INRI-Schriftzug als Marke
  • Tag des Wanderns
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Polizeiseelsorge zu rechtsextreme Chats
  • Maria 2.0 plant Aktionswoche
  • 77 Tage Ausnahme leben / Corona-Tagebuch im Kloster
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Polizeiseelsorge zu rechtsextreme Chats
  • Maria 2.0 plant Aktionswoche
  • 77 Tage Ausnahme leben / Corona-Tagebuch im Kloster
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Erwachsenenfirmung! Warum? Ein Gespräch mit einem Firmling
  • 77 Tage Ausnahme leben / Corona-Tagebuch im Kloster
  • INRI-Schriftzug als Marke
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…