17. August
Jeron

kam vielleicht von den britischen Insel, war als Glaubensbote in Holland und Friesland tätig und wurde bei einem Einfall der Normannen um 856 bei Noordwijk enthauptet. Sein Leib kam 955 nach Egmont, wurde aber 1892 nach Noordwijk zurückgebracht. Das in Noordwijk verbliebene Haupt ging in der Reformation verloren. Andere Reliquien gelangten nach Blandinienberg in Gent.

Patron zur Wiedererlangung verlorener Dinge.

dargestellt im Messgewand mit Schwert und Falken.

Für "Jeron" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Jeron


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 28.01.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!