6. Februar
Hildegund von Meer

war verheiratet mit Graf Lothar von Are. Nachdem ihr Gatte gestorben war, gründete sie 1165 auf ihrem väterlichen Erbgut Meer bei Neuss ein Prämonstratenserinnen-Kloster, das sie selbst als Meisterin bis zu ihrem Tod am 6. Februar um 1183 leitete.

Patronin gegen Kopfweh; für glückliche Entbindung.

dargestellt im Prämonstratenserinnenkleid, eine Krone zu ihren Füßen.

Für "Hildegund" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Hildegund


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Tageskalender

Radioprogramm

 24.02.2020