10. Mai

Gordianus

und Epimachus haben einem frühchristlichen Coemeterium in Rom an der Via Latina den Namen gegeben. Nach der Inschrift des 6. Jh.s war Gordian ein Knabe von sieben Jahren. Beide sind vielleicht Märtyrer in der Verfolgung Valerian oder Diokletians gewesen. Ihr Gedächtnistag wird schon im 5. Jh. am 1. Mai begangen. Reliquien der Märtyrer wurden angeblich 774 durch die Königin Hildegard in die Abtei Kempten übertragen.

dargestellt als Ritter.

Für "Gordianus" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Gordianus


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.05.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Tag des Grundgesetzes: Darum kommt Gott drin vor!
  • CDU-Politiker Volker Kauder zur Religionsfreiheit im Grundgesetz
  • 40 Jahre Telefonseelsorge Köln
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "Platz für alle!" Neuer Promo-Film der Caritas im Erzbistum Köln
  • Wie kam Gott ins Grundgesetz?
  • Das Christliche an der "72-Stunden-Aktion" vom BDKJ
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "Platz für alle!" Neuer Promo-Film der Caritas im Erzbistum Köln
  • Wie kam Gott ins Grundgesetz?
  • Das Christliche an der "72-Stunden-Aktion" vom BDKJ
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • 80.000 Menschen, 72 Stunden: Jetzt geht es los!
  • Spontanchor singt zum 90. Geburtstag von St. Dreikönigen
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • 80.000 Menschen, 72 Stunden: Jetzt geht es los!
  • Spontanchor singt zum 90. Geburtstag von St. Dreikönigen
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • CDU-Politiker Volker Kauder zur Religionsfreiheit im Grundgesetz
  • Das Christliche an der "72-Stunden-Aktion" vom BDKJ
  • Wie kam Gott ins Grundgesetz?
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: