19. Oktober
Frideswida

geboren Ende des 7. Jh.s, war nach der Lebensbeschreibung des 12. Jh.s Tochter eines Unterkönigs in Mercia und entzog sich der anbefohlenen Vermählung durch die Flucht nach Oxford, wo sie ein Frauenkloster gründete. Sie starb um 735. In dem schon vor 1066 bezeugten Kanonikerstift zu Oxford, das Frideswida als Schutzpatronin verehrte, wurde ihr Schrein im Mittelalter von zahlreichen Pilgern besucht.

Patronin von Stadt und Universität Oxford.

dargestellt im Äbtissinengewand mit Buch, Palme oder Blume.

Für "Frideswida" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Frideswida


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Tageskalender

Radioprogramm

 05.07.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: