21. Mai
Erenfrid

Pfalzgraf von Lothringen, geboren um 955, war vermählt mit Mathilde, Tochter Kaiser Ottos II. Von ihren Kindern wurden Hermann Erzbischof von Köln, Richeza Königin von Polen, Ida, Theophanu und Sophie Äbtissinnen von St.-Maria im Kapitol zu Köln, Essenn und Gandersheim. Erenfrid und Mathilde gründeten 1024 die Benediktiner-Abtei Brauweiler bei Köln. Am 21. Mai 1035 starb Erenfrid zu Saalfeld in Thüringen. Mit seiner Gemahlin wurde er in Brauweiler beigesetzt.

Für "Erenfrid" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Erenfrid, Ezzo


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Tageskalender

Radioprogramm

 31.05.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 11.000 Fahnen gegen Rassismus
  • Entwicklungsländer in der Corona-Krise
  • Entwicklungsländer in der Corona-Krise
  • Neue Wege in der Kinder- und Jugendchorarbeit
  • Pfingstmesse im Autokino
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Proteste nach Tod eines Schwarzen in den USA
  • Letztes Corona-Läuten im Erzbistum Köln
  • Was sind Heiliggeistkrapfen?
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Proteste nach Tod eines Schwarzen in den USA
  • Letztes Corona-Läuten im Erzbistum Köln
  • Was sind Heiliggeistkrapfen?
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: