3. Februar

Ansgar

geboren 801 bei Corbie in der Picardie, entstammte wahrscheinlich einem sächsischen Geschlecht. In Corbie besuchte er auch die Schule und wurde dort Mönch. 823 ging er als Lehrer an die Klosterschule zu Corvey. Seit 826 unternahm er Missionsreisen nach Skandinavien. 831 wurde er erster Bischof in Hamburg und päpstlicher Legat für Dänemark, Schweden und das Slawengebiet. In Schleswig und Rib/Dänemark sowie Birka/Schweden gründete er Missionsstationen. Nach der Zerstörung Hamburgs durch die Normannen 845 verlegte Ansgar seinen Sitz nach Bremen. Dort starb er am 3. Februar 865.

dargestellt in bischöflicher Kleidung mit Buch oder Kirchenmodell.

Für "Ansgar" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Ansgar, Eske, Oskar, Ossi


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 17.08.
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Über die Geschichte des Kölner Roncalliplatz
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Über die Geschichte des Kölner Roncalliplatz
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: