5. Mai
Angelus

lebte als Karmelitermönch in Palästina und ging nach Sizilien. Die Überlieferung berichtet, dass er dort einem Grundherrn sein unchristliches Leben vorhielt. Dieser ließ Angelus zu Licata um 1220 ermorden. Dort befinden sich auch seine Reliquien.

dargestellt im Karmeliterhabit mit Buch, mit Schwert oder Dolch, oft mit Krummsäbel im Kopf.

Für "Angelus" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Angelus


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Tageskalender

Radioprogramm

 31.05.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 11.000 Fahnen gegen Rassismus
  • Entwicklungsländer in der Corona-Krise
  • Entwicklungsländer in der Corona-Krise
  • Neue Wege in der Kinder- und Jugendchorarbeit
  • Pfingstmesse im Autokino
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Proteste nach Tod eines Schwarzen in den USA
  • Letztes Corona-Läuten im Erzbistum Köln
  • Was sind Heiliggeistkrapfen?
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Proteste nach Tod eines Schwarzen in den USA
  • Letztes Corona-Läuten im Erzbistum Köln
  • Was sind Heiliggeistkrapfen?
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: