7. Juli
Amo

lebte als Priestermönch im 1015 gegründeten Kloster Abdinghof zu Paderborn, wo er wohl noch im 11. Jh. nach einem vorbildlichen Leben verstorben ist.

Für "Amo" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Amo, Amano


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Tageskalender

Radioprogramm

 01.06.2020
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: