Symbolbild Kindesmissbrauch
Symbolbild Kindesmissbrauch

05.08.2016

Leiterin von britischer Missbrauchskommission tritt zurück "Keine leichte Aufgabe"

Die Vorsitzende der Untersuchungskommission zu Kindesmissbrauch in England und Wales ist laut britischen Medienberichten (Freitag) zurückgetreten.

Richterin Lowell Goddard gab demnach an, ihre Arbeit sei "keine leichte Aufgabe" gewesen. Die Untersuchung habe mit einem "Vermächtnis des Versagens" zu kämpfen gehabt. Opferverbände forderten eine schnelle Neubesetzung der Stelle. Innenministerin Amber Rudd versicherte, die Aufklärungsarbeit werde "ohne Verzug" fortgesetzt.

Goddard hatte die Leitung der 2014 ins Leben gerufenen Kommission im Februar 2015 übernommen. Zuvor waren ihre zwei Vorgängerinnen nach kurzer Zeit zurückgetreten. Kritiker warfen der Neuseeländerin jüngst vor, seit ihrer Amtsübernahme zu viel Urlaub gemacht zu haben.

(KNA)