13.12.2012

Mediendirektor: Kirche muss experimentieren Auf allen Kanälen

"Die katholische Kirche tut gut daran, neue Medien zu nutzen", sagt Monsignore Wolfgang Sauer, geistlicher Direktor des ifp.

Der geistliche Direktor der katholischen Journalistenschule ifp, Wolfgang Sauer, hat die katholische Kirche zu mehr Experimentierfreude im Umgang mit Medien aufgerufen. «Wir sollten uns als weltumspannende katholische Kirche aller Mittel bedienen, die uns international und auf allen Kanälen erreichbar machen», sagte er am Donnerstag dem Internetportal katholisch.de in Bonn mit Blick auf Facebook-Gottesdienste und den Auftritt des Papstes bei Twitter. «Die katholische Kirche in Deutschland ist gut beraten, sich in diese Experimentierfelder zu begeben.»

Der Geistliche mahnte aber zugleich zu Realismus. Der Auftritt im Web 2.0 sei eine Möglichkeit des missionarischen Handelns unter vielen anderen. Ein niedrigschwelliges Angebot könne Menschen für den Glauben aufschließen und für die Kirche interessieren. «Es kann aber nicht die persönliche Begegnung und das unmittelbare Mitfeiern des Gottesdienstes ersetzen, dies bestenfalls vorbereiten.» Notwendig sei auch die Bereitschaft zu Selbstkritik und zur Auswertung der vielen neuen Erfahrungen.

Benedikt XVI. nutzt Twitter

Dass der Papst sich jetzt auch bei Twitter präsentiert, steht nach Meinung Sauers nicht im Widerspruch zur Forderung Benedikts XVI. nach Entweltlichung. Der Papst habe betont, dass Entweltlichung nicht bedeute, sich von den Herausforderungen des Einsatzes für die Welt zurückzuziehen. «Dass er jetzt selbst ein Twitterer geworden ist, zeigt, dass er die technischen Möglichkeiten von heute mit in den Blick nimmt.»

Benedikt XVI hatte gestern zum ersten Mal den Kurznachrichtendenst Twitter genutzt. "Liebe Freunde! Gerne verbinde ich mich mit euch über Twitter. Danke für die netten Antworten. Von Herzen segne ich euch." Das war die erste Botschaft, die Benedikt XVI. an seine "Follower" verschickt hat. Benedikt XVI hat insgesamt etwas mehr als eine Millionen solcher Follower.

(KNA, dr)