07.07.2011

Vertreter von Kirche und Politik kritisieren PID-Entscheidung "Diese Tür wird nicht mehr zugehen"

Bischof Losinger, SPD-Bundestagsvize Thierse, die CDU-Politiker Klöckner und Vogel – alle eint ihr Bedauern über das deutliche PID-Votum des Bundestages. Und betonen gegenüber domradio.de: Die begrenzte Zulassung der embryonalen Selektion ist erst der Anfang.

Der Augsburger Weihbischof Anton Losinger, der auch Mitglied im Deutschen Ethikrat ist, sagte am Freitag (08.07.2011) im Interview mit domradio.de, der jetzt eingeschlagene Weg bedeute keine Lösung der Probleme, sondern werfe neue auf.

So stelle sich die Frage, "welches Menschenbild des behinderten Menschen werden wir generieren".  Die Entscheidung der Parlamentarier bringe eine neue Menschenrechtsdebatte in Gang. "Wo ist die Grenze?", fragt der katholische Bischof weiter.

Der Bundestag hatte am Donnerstag beschlossen, Gentests an Embryonen in bestimmten Fällen gesetzlich zu erlauben, um Tod- oder Fehlgeburten sowie die Weitergabe schwerer Erbkrankheiten zu vermeiden. Entscheiden soll in jedem Einzelfall eine Ethikkommission.

Vogel verteidigt Union
Auch der ehemalige rheinland-pfälzische und thüringische Ministerpräsident Bernhard Vogel warnt gegenüber domradio.de vor den unabsehbaren Folgen der nun geschaffenen Möglichkeit "auszuwählen und auszusondern". Obwohl er es bedauere, wundere ihn das Ergebnis aber nicht, verteidigt der CDU-Politiker, dass auch Unionspolitiker für die Zulassung stimmten.

Eine einheitlich ablehnendes Votum "sollte man nicht erwarten, wenn die beiden christlichen Kirchen in Deutschland schon nicht einer Meinung sind". Die katholische Kirche hatte sich geschlossen gegen eine PID-Zulassung ausgesprochen, in der evangelischen Kirche gab es auch Befürworter, wie den EKD-Ratsvorsitzenden Präses Nikolaus Schneider.

"Weitere ethische Wanderdüne"
Julia Klöckner, Vorsitzende der CDU-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, spricht gegenüber domradio.de davon, "dass die Tür geöffnet worden ist für eine weitere ethische Wanderdüne".  Dafür habe es in der Vergangenheit andere Beispiele gegeben, wie die embryonale Stammzellforschung und die Spätabtreibung. "Diese Tür wird nicht mehr zugehen", so Klöckner.

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse erklärt im Interview mit domradio.de die Entscheidung des Parlaments zu einem  "Einschnitt in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland". Bisher habe der  Schutz des menschlichen Lebens von Anfang an gegolten. "Nun wird dieser Schutz des menschlichen Lebens abgestuft."

Michael Borgers

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

DOMRADIO hören

Laden Sie sich unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

WBS-Weggeleit

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 06.06.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Bischofsweihe in Augsburg
  • Marathon-Pfarrer zum Lauf quer durchs Ruhrgebiet
  • Corona-Lockerungen und ihre Auswirkungen auf Menschen mit Sehschwäche
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Chormusical Bethlehem
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Chormusical Bethlehem
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…