22.12.2010

Christen in Indien fürchten Hindu-Gewalt Weihnachten in Angst

Die Christen im indischen Orissa sehen dem Weihnachtsfest mit Angst entgegen. Eindringlich hätten Christen an die Regierung des Bundesstaates appelliert, Polizeieinheiten zu ihrem Schutz abzustellen, meldet die asiatische katholische Nachrichtenagentur Ucanews. Die Angst vor Übergriffen ist berechtigt, sagte Menschenrechtsexperte Otmar Oehring vom Missionswerk missio im domradio.de-Interview.

Radikale Hindu-Organisationen hatten zum dritten Jahrestag des Todes von Hindu-Führer Khageswar Mallick zu Demonstrationen aufgerufen. Aus mehreren Teilen Indiens wurden in den vergangenen Wochen Übergriffe auf Christen und christliche Gotteshäuser gemeldet. Zuletzt hatten am Wochenende Fundamentalisten in Bombay (Mumbai) jugendliche christliche Weihnachtssänger zusammengeschlagen und wegen Beleidigung von Hindus der Polizei übergeben. In einer Pfarrei im Bundesstaat Madhya Pradesh wurde ein Missionar bei seiner Heimkehr von maskierten Männern verprügelt und schwer verletzt.

Im Bundesstaat Karnataka wurden Kaffeepflücker beim gemeinsamen Gebet zusammengeschlagen und zur Polizei gebracht. Mehrere Kirchen wurden überfallen, liturgische Gegenstände und Heiligenfiguren beschädigt. "Diese Vorfälle wirken sporadisch und vereinzelt", sagte der Sekretär der christlichen Organisation CSF in Bombay, Joseph Dais, auf Anfrage: "Doch es steckt ein deutliches Muster dahinter. Vielleicht ist es ihre Art, uns Weihnachtsgrüße zu schicken."

Versteckte Agenda
Der Sprecher der katholischen Indischen Bischofskonferenz CBCI, Babu Joseph, sagte der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in Neu Delhi: "Wir haben Gründe zu der Annahme, dass es eine versteckte Agenda für solche Gewaltausbrüche gibt." In den vergangenen Jahren habe es vor christlichen Festen immer wieder solche Vorfälle gegeben.

Hindu-Führer Mallick war an Weihnachten 2007 unter ungeklärten Umständen ermordet worden. Hindu-Organisationen machten damals Christen für die Tat verantwortlich. In der Folge kam es zu einer sieben Wochen dauernden Welle der Gewalt gegen Christen. Laut Ucanews kamen damals drei Menschen ums Leben; auf 750 Häuser und 115 Kirchen wurden Brandanschläge verübt.

Zu noch blutigeren Übergriffen radikaler Hindus kam es im August 2008 nach dem Mord an dem rechtsgerichteten Hindu-Führer Swami Lakshmanananda Saraswati. In einem Bekennerschreiben hatte eine militante maoistische Organisation die Verantwortung für die Bluttat übernommen; dennoch richtete sich die Wut in Orissa gegen Christen.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 29.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Erzengelfest: Gedenktag der Erzengel Michael, Gabriel und Rafael
  • Heute ist Weltherztag: Wie das Herz fit machen – auch gegen Corona?
  • Als Katholikin Richterin am Supreme Court: Amy Coney Barrett
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Corona: Weitere Verschärfungen nötig? Ministerpräsidenten beraten heute mit Kanzlerin
  • Corona: Weitere Verschärfungen nötig? Ministerpräsidenten beraten heute mit Kanzlerin
  • Weltherztag: Essen und Trimmen, beides muss stimmen
  • Weltherztag: Essen und Trimmen, beides muss stimmen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Corona: Weitere Verschärfungen nötig? Ministerpräsidenten beraten heute mit Kanzlerin
  • Corona: Weitere Verschärfungen nötig? Ministerpräsidenten beraten heute mit Kanzlerin
  • Weltherztag: Essen und Trimmen, beides muss stimmen
  • Weltherztag: Essen und Trimmen, beides muss stimmen
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Brauchtum-Experte über Erzengel und ihre Funktionen
  • Wolfexpertin besucht Kinder einer Katholischen Grundschule in Bonn
  • Geschichten aus dem Westerwald
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…