12.12.2010

Erzbischof Zollitsch kritisiert "Schneller - Weiter - Höher!" in der Gesellschaft Zum Beispiel "Wetten, dass..?"

Der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch kritisiert die beständige Suche nach Abwechslung im Leben. Nicht selten nehme die Jagd "nach einem neuem Erlebnis, nach ständiger Unterhaltung den Atem". Der Unfall in der ZDF-Sendung "Wetten, dass..?" sei Indiz für das "Schneller - Weiter - Höher!" in der Gesellschaft.

Auch das Warten auf Weihnachten falle der Gesellschaft immer schwerer, sagte der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz am Sonntag in einer Predigt in Breisach am Oberrhein. Die Zeit des Advents mache deutlich, "dass wir nicht einfach in ein Fest wie Weihnachten hineinstolpern können", sagte Zollitsch. Advent bedeute, nicht alles sofort zu bekommen.

"Die sogenannten Weihnachtsmärkte beginnen an vielen Orten bereits vor dem ersten Advent", kritisierte der Erzbischof. Auch das Weihnachtsgebäck schmecke an Heiligabend schon kaum mehr, "weil man bereits so viel davon gegessen hat". Was auf den ersten Blick sympathisch wirke, "weil das Gute einem ja schon früher gegönnt wird", erweise sich als trügerisch. "Es entsteht ja keineswegs ein Zugewinn an Gaben - sie werden nur immer schneller konsumiert", sagte Zollitsch in seiner Predigt am 3. Advent. Umso schneller stelle sich die Unlust ein - "und damit wieder ein neuer Wunsch, der befriedigt werden will".

In seinem Impuls in der domradio.de-Reihe "Bischöfe im Advent" rief Zollitsch zu Vetrauen auf das Kommen Gottes in der Adventszeit auf.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 14.10.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Der erste blinde geweihte Pfarrer Deutschlands – "Siehst du mich? Blinde und sehbehinderte Menschen in unserer Gesellschaft"
  • Was steckt hinter dem Rücktritt vom evangelischen Landesbischof von Sachsen, Carsten Rentzing?
  • Beratungen hinter verschlossenen Türen: Amazonas-Synode im Vatikan
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Caritas zum Hospiztag in Deutschland
  • Der Herbst: Haben Sie Gefallen am Blätter fallen?
  • Bücher, Bücher, Bücher: Ausblick auf die Buchmesse in Frankfurt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Caritas zum Hospiztag in Deutschland
  • Der Herbst: Haben Sie Gefallen am Blätter fallen?
  • Bücher, Bücher, Bücher: Ausblick auf die Buchmesse in Frankfurt
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "Verteidiger des Glaubens" : Ratzinger-Film in den Kinos
  • Klimasynode im Rheinland - Stimmt das Klima in der Kirche?
  • Ökumenischer Gedenkgottesdienst nach Anschlag in Halle
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "Verteidiger des Glaubens" : Ratzinger-Film in den Kinos
  • Klimasynode im Rheinland - Stimmt das Klima in der Kirche?
  • Ökumenischer Gedenkgottesdienst nach Anschlag in Halle
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Was steckt hinter dem Rücktritt vom evangelischen Landesbischof von Sachsen, Carsten Rentzing?
  • "Verteidiger des Glaubens" : Ratzinger-Film in den Kinos
  • Bücher, Bücher, Bücher: Ausblick auf die Buchmesse in Frankfurt
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff