09.11.2009

Lebensgemeinschaft engagierter Christinnen und Christen 90 Jahre Bund Neudeutschland

Der Bund Neudeutschland versteht sich als Lebensgemeinschaft engagierter Christinnen und Christen. Er wurde vor 90 Jahren, 1919 nach dem Ersten Weltkrieg als katholischer Schülerverband gegründet und lebt heute in zwei Gemeinschaften: Katholische Studierende Jugend (KSJ) und Gemeinschaft
Katholischer Männer und Frauen (KFM) "In den Gruppen unseres Bundes erleben wir Solidarität und Freundschaft, erfahren Rückhalt und Orientierung, gewinnen Lebensfreude und Hoffnung", so undesmeister Dr. Karlheinz Paulus.

Kennzeichnend für die Mitglieder des Bundes war und ist die Bereitschaft, Kirche, Politik und Gesellschaft mitzugestalten und Verantwortung zu übernehmen.