15.01.2008

Nachrichtenarchiv 15.01.2008 09:13 Kofi Annan als Vermittler in Kenia erwartet

Der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan wird als neuer Vermittler im Machtkonflikt in Kenia erwartet. Er will versuchen, einen Ausweg aus der seit fast drei Wochen andauernden innenpolitischen Krise nach dem umstrittenen Wahlsieg von Präsident Kibaki zu verhandeln. Heute kommen zudem die Abgeordneten des neu gewählten Parlaments zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. Dabei wird eine Machtprobe zwischen Regierung und Opposition um die Besetzung des Amts des Parlamentspräsidenten erwartet.