10.01.2008

Nachrichtenarchiv 10.01.2008 06:58 Bush trifft Abbas

Am zweiten Tag seiner Nahostreise kommt US-Präsident Bush heute in Ramallah im Westjordanland mit Palästinenserpräsident Abbas zusammen. Auch dabei will Bush für den baldigen Abschluss eines Friedensabkommens werben. Gestern Abend hatte er nach Beratungen mit Israels Regierungschef Olmert in Jerusalem gesagt, beide Seiten müssten bei den Verhandlungen schmerzhafte politische Kompromisse eingehen. Ausdrücklich forderte er Israel auf, Siedlungen im Westjordanland aufzugeben, die ohne Genehmigung der Regierung entstanden seien. Es ist der erste Besuch in der Regionseit seiner Amtszeit.