03.01.2008

Nachrichtenarchiv 03.01.2008 07:46 China: Todesstrafe nur noch durch "humanere" Giftspritze

Die Todesstrafe soll in China künftig nur noch per Giftspritze vollstreckt werden. Das oberste Volksgericht sehe diese Methode als humaner an, berichtet die Tageszeitung "China Daily". Die Hinrichtung durch einen Kopfschuss soll demnach abgeschafft werden. In China werden weltweit die meisten Todesurteile vollstreckt. Im Jahr 2006 seien 1.010 Hinrichtungen offiziell gemeldet worden, so amnesty international .