30.12.2007

Nachrichtenarchiv 30.12.2007 13:39 Papst mahnt, Ehe und Familie zu schützen

Papst Benedikt XVI. hat am "Fest der Heiligen Familie" dazu aufgerufen, die Ehe zu schützen. Deren Grundlage müsse die "unauflösliche Gemeinschaft zwischen einem Mann und einer Frau" sein. Das sagte der Papst beim Angelusgebet auf dem Petersplatz. Das Wohl der Person und der Gesellschaft seien eng mit dem Wohlergehen der Familie verbunden. Eltern erinnerte er an das "fundamentale Recht und die Pflicht", ihre Kinder im Glauben und in menschlichen Werten zu erziehen.