29.12.2007

Nachrichtenarchiv 29.12.2007 10:40 Mindestlöhne: Steinmeier weist Kritik des Bundespräsidenten zurück

Vizekanzler Steinmeier weist die Kritik von Bundespräsident Horst Köhler an der Einführung von Mindestlöhnen zurück. Der "Bild am Sonntag" sagte Steinmeier, die besseren Argumente seien auf Seiten der Befürworter von Mindestlöhnen. Wer ganztags arbeitet, müsse von seinem Lohn leben können. Köhler hatte in einem Zeitungsinterview gesagt, ein Mindestlohn, der von den Arbeitgebern im Wettbewerb nicht gezahlt werden könne, vernichte Arbeitsplätze.