27.12.2007

Nachrichtenarchiv 27.12.2007 13:19 Bischöfin Käßmann für Verbot der NPD

Die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann will auch im neuen Jahr entschieden gegen Neonazis und Rechtsextremismus vorgehen. Deshalb trete sie auch weiterhin für ein Verbot der NPD ein, sagte die Bischöfin der größten evangelischen Landeskirche in Deutschland in einem Interview. Für die Bischöfin sei es nicht nachvollziehbar, wie man jungen Menschen vermitteln soll, diese Partei nicht zu wählen, wenn sie doch offiziell zugelassen sei. Die Kirche hätte 1933 weggesehen, als die Nationalsozialisten an die Macht kamen. Dies dürfe sich nie wiederholen, betonte die Bischöfin: "Rechtsextremismus sei Gift für unser Land, so Käßmann.