26.12.2007

Nachrichtenarchiv 26.12.2007 12:46 Muslimische Gelehrte wünschen Christen ein friedliches Weihnachtsfest

In einer bislang einmaligen Geste haben 138 muslimische Gelehrte aus aller Welt den Christen ein friedliches Weihnachtsfest gewünscht. In dem auf Arabisch, Englisch und Lateinisch formulierten Text sprechen sie ihre Friedenswünsche aus. Der Text wurde von einem jordanischen Islaminstitut in Amman online veröffentlicht. Zu der Gruppe gehören Vertreter der beiden größten islamischen Glaubensrichtungen Sunniten und Schiiten sowie Angehörige des Sufismus. Kurz vor Weihnachten hatte Papst Benedikt XVI. in seiner persönlichen Jahresbilanz an den ersten Brief der 138 Muslime von Mitte Oktober erinnert.