22.12.2007

Nachrichtenarchiv 22.12.2007 09:22 Kardinal Sterzinsky: Erziehungskurse für Eltern

Der Berliner Kardinal Sterzinsky hat sich gegen Überlegungen gewandt, Kinderrechte ins Grundgesetz aufzunehmen. Dies sei überflüssig, sagte der Vorsitzende der Kommission Ehe und Familie der Deutschen Bischofskonferenz der hannoverschen "Neuen Presse". Mit jeder Formulierung von Kinderrechten im Grundgesetz würde "nur Unklarheit geschaffen". In der Debatte um Vernachlässigung von Kindern sprach sich der Kardinal dafür aus, Erziehungskurse für Eltern einzuführen.