21.12.2007

Nachrichtenarchiv 21.12.2007 17:58 Bahn und GDL wollen wieder verhandeln

Die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft Deutscher
Lokomotivführer (GDL) wollen wieder Tarifverhandlungen aufnehmen. Wie
die Deutsche Bahn nach einem Spitzentreffen zwischen
Konzernchef Mehdorn, GDL-Chef Schell und
Bundesverkehrsminister Tiefensee mitteilte, soll dies
unverzüglich geschehen. Das Ergebnis dieses Gesprächs sei, dass Bahn und GDL unverzüglich in Tarifverhandlungen über Entgelt und Arbeitszeit eintreten und alles versuchen werden, diese bis zum 6. Januar kommenden Jahres erfolgreich zu verhandeln.