21.12.2007

Nachrichtenarchiv 21.12.2007 14:55 Tiefensee will mit Bahn und GDL verhandeln

Bundesverkehrsminister Tiefensee will sich im Tarifstreit von Bahn und GDL noch heute um eine Wiederaufnahme der Gespräche bemühen. Geplant ist ein Treffen mit Bahnchef Mehdorn und dem Vorsitzenden der Lokführergewerkschaft GDL, Schell. Wo und wann das Gespräch stattfinden soll, ist nicht bekannt. Die GDL hatte gestern die Tarifverhandlungen mit der Bahn für gescheitert erklärt und neue Streiks ab der zweiten Januarwoche angekündigt. Eine Schlichtung wurde von der GDL bereits abgelehnt.