20.12.2007

Nachrichtenarchiv 20.12.2007 13:45 Regensburger Bischof in Glaubenskongregation berufen

Der Bischof von Regensburg, Gerhard Ludwig Müller ist von Papst Benedikt XVI. zum Mitglied der Glaubenskongregation berufen worden. Das teilte der Vatikan mit. Müller gehört damit zu dem etwa 20 Mitglieder umfassenden Kreis von Kardinälen und Bischöfen, die zu den meist vierzehntägigen Sitzungen der Kongregation eingeladen sind sowie zu den alle zwei Jahre stattfindenden Vollversammlungen. Müller, der das Bistum Regensburg seit 2002 leitet, war zuvor Professor für Dogmatik in München. 1998 wurde er in die Internationale Theologenkommission im Vatikan berufen. Seit 1990 gehört er der Glaubenskommission der Deutschen Bischofskonferenz an.