10.12.2007

Nachrichtenarchiv 10.12.2007 14:11 "Spe salvi" hat in Italien schon eine Auflage von 1,1 Millionen

Die neue Papst-Enzyklika "Spe salvi" (zu deutsch: Auf Hoffnung hin sind wir gerettet) hat in der ersten Woche seit ihrem Erscheinen in Italien eine Auflage von 1,1 Millionen erreicht. Das teilte die Vatikanische Verlagsbuchhandlung mit. Laut einer Sprecherin wurden die Exemplare der Enzyklika allerdings nicht nur an Buchhandlungen ausgeliefert, sondern auch katholischen Zeitungen beigelegt. Allein das Magazin "Famiglia Cristiana" erschien in der vergangenen Woche in einer Druckauflage von 400.000 Stück zusammen mit einer Ausgabe des Lehrschreibens.