08.12.2007

Nachrichtenarchiv 08.12.2007 10:41 Nuntius Perisset übergibt am Mittwoch in Berlin seine Beglaubigung

Der neue Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Jean-Claude Perisset, wird am Mittwoch Bundespräsident Köhler sein Beglaubigungsschreiben überreichen. Mit diesem offiziellen Akt ist der 68-Jährige Perisset, der am 20. November nach Berlin kam, auch offiziell als Botschafter in Berlin tätig und nimmt seine politischen Amtsgeschäfte auf.
Traditionell ist er dann auch Doyen des Diplomatischen Korps und tritt als Sprecher der in Berlin tätigen Botschafter auf. Der Bundespräsident empfängt in Schloss Bellevue insgesamt vier neue Botschafter zur Akkreditierung. Gleich nach dem Vatikanvertreter folgt der neue diplomatische Vertreter Israels, Yoram Ben-Zeev.