06.12.2007

Nachrichtenarchiv 06.12.2007 08:03 Mutter tötet ihre fünf Kinder

In Schleswig-Holstein hat sich eine Familientragödie ereignet: Eine psychisch verwirrte Mutter hat nach ersten Ermittlungen ihre eigenen fünf Kinder umgebracht. Am Abend fuhren zwei Leichenwagen vor die grüne Eingangstür des Hauses in dem kleinen Dörfchen Darry nahe der Howachter Bucht. Sie brachten die toten fünf Jungen im Alter von drei bis neun Jahren in die Gerichtsmedizin, heute sollen sie obduziert werden. Sie lagen nebeneinander am Boden, als die Polizei sie fand, nach Medienberichten sollen sie mit Tabletten betäubt und danach mit einer Plastiktüte erstickt worden sein. Die 31-jährige Mutter soll ihre Kinder zwischen vorgestern Abend und gestern Mittag umgebracht haben, sie ist laut Polizei psychisch krank und wurde in ein Krankenhaus gebracht, der Staatsanwalt will sie in eine geschlossene psychiatrische Klinik einweisen lassen. Schon länger war das Jugendamt eingeschaltet: die Kinder waren in der Schule ohne Jacken und mit alten Schulbroten a ufgefalle n, erst gestern hatte ein Amtsmitarbeiter an der Tür geklingelt, weil die Kinder nicht in der Schule waren. Am Nachmittag hatte sich die Mutter ihrem Arzt anvertraut, der informierte die Polizei.