30.11.2007

Nachrichtenarchiv 30.11.2007 07:18 Präsidentenwahl im Libanon erneut verschoben

Im Libanon ist die Wahl eines neuen Staatspräsidenten erneut verschoben worden. Wie Parlamentspräsident Nabih Berri in Beirut mitteilte, sollen die Abgeordneten des Parlaments nun am 7. Dezember über einen Nachfolger des am vergangenen Freitag aus dem Amt geschiedenen Präsidenten Èmil Lahoud abstimmen. Ursprünglich sollte die Wahl heute stattfinden. Durch den erneuten Aufschub solle Regierung und Opposition mehr Zeit für eine Vereinbarung über einen Kompromisskandidaten gegeben werden, hieß es.