29.11.2007

Nachrichtenarchiv 29.11.2007 17:16 Käßmann kritisiert "Dignitate"

Die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann hat den in Hannover ansässigen Sterbehilfe-Verein "Dignitate" scharf kritisiert. Käßmann sagte, dass es aus der Sicht der Kirche wichtig sei, die Würde von sterbenden Menschen zu schützen. Genau dies tue "Dignitate" aber nicht. Der Verein führe deshalb zu Unrecht seinen Namen, der auf deutsch "Würde" heiße. Diese gewerbliche Sterbehilfe sei ein Geschäft mit der Angst und dem Tod und keine liebevolle Zuwendung für den Einzelnen, kritisierte Käßmann.