28.11.2007

Nachrichtenarchiv 28.11.2007 10:42 Runder Tisch zum Jugendschutz bei v.d.Leyen

Bessere Kontrollen im Jugendschutz - darüber reden heute Vertreter von Bund, Ländern und Gemeinden, von Jugendschutzverbänden und der Wirtschaft in Berlin. Bundesfamilienministerin von der Leyen hatte zu diesem runden Tisch eingeladen. Sie war zuvor mit ihrem Vorschlag für den Einsatz von jungen Testkäufern auf scharfen Protest aus den Parteien gestoßen. Von der Leyen will verschärfte Regeln gegen den illegalen Verkauf von Alkohol, Zigaretten und Gewaltvideos an Jugendliche durchsetzen.